Ivan Rakitic unterstützt Aktion der Krzysztof-Nowak-Stiftung

Obwohl er nie gegen Krzysztof Nowak spielen konnte, war Ivan Rakitic sofort begeistert, als er von der Aktion hörte und sagte seine Unterstützung zu. Alle "Zehner" bzw. Kapitäne der 18 Bundesliga-Mannschaften unterschrieben ein Trikot, das jetzt zu Gunsten der Krzysztof-Nowak-Stiftung versteigert wird.

"Die Tatsache, dass sich so viele prominente Spieler aus der Bundesliga an dieser Aktion beteiligt haben, zeigt, welch großartiger Fußballer und Mensch Krzysztof Nowak war", sagte Rakitic. Während der gesamten Hinrunde der Bundesliga wanderte das Trikot durch die deutschen Fußballstadien. Nach und nach unterschrieben die jeweiligen Akteure der 18 Erstligisten mit der Rückennummer 10 auf dem grün-weißen Dress, das ebenfalls mit der Nummer 10 sowie dem Logo der Krzysztof-Nowak-Stiftung beflockt ist. Bei den Teams, die keinen Spieler mit der Nummer 10 in ihren Reihen haben, sprangen die Kapitäne ein.
7.12.07 18:56
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen