Rakitic fiebert EM-Duell entgegen

Die Freude nach der Auslosung der Europameisterschaft 2008 in Österreich und der Schweiz war bei beiden groß. Am 2. Spieltag der Gruppe B treffen Rakitic' Kroaten am 12. Juni in Klagenfurt auf die deutsche Nationalmannschaft mit Kevin Kuranyi.

Ivan Rakitic gab sich angriffslustig: „Die ersten Sprüche hab ich Kevin in der Kabine schon mitgegeben. Eine Wette werden wir uns bestimmt auch noch ausdenken.“ Zwar seien die Polen und Österreicher bei der EM keine Touristen, aber auf das Duell mit der DFB-Auswahl freut sich der 19-Jährige besonders: „Die Spiele gegen Deutschland sind immer etwas Besonderes. Wir wissen, dass wir eine gute Mannschaft haben und gegen die Deutschen bestehen können.“

Mit Josip Simunic (Hertha BSC), Ivica Olic (Hamburger SV), Mladen Petric und Robert Kovac (beide Borussia Dortmund) stehen momentan vier weitere Bundesligaspieler im Kader der Kroaten. Auch ihr Trainer Slaven Bilic ist als ehemaliger Spieler des Karlsruher SC ein alter Bekannter. „Das macht das Spiel besonders interessant, weil wir dadurch die deutschen Spieler ganz gut kennen.“
4.12.07 16:14
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen